Arbeitsplatz & Büromassage

Am Arbeitsplatz abschalten und entspannen – diesen Wunsch können Sie sich mit einer Büromassage einfach erfüllen. Der Büroalltag kann wirklich stressig sein.

Die Muskeln verkrampfen- und die Durchblutung verschlechtert sich.

Ein Unterschied zu den anderen Massagen besteht darin, dass Sie ohne Öl durch die Kleidung hindurch massiert werden. Im Gegenzug ist die Entspannung am Arbeitsplatz meist deutlich günstiger und einfacher zu organisieren. Mit einer Dauer von 15 bis 20 Minuten ist eine Büromassage meist knapper bemessen als eine klassische Massage.
Fast die Hälfte aller Unternehmen in Deutschland sind dabei oder haben bereits Gesundheitsmaßnahmen für ihre Mitarbeiter in den Arbeitsalltag integriert. Durch diese große Zahl wird eindeutig klar, dass betriebliche Gesundheitsförderung mehr als nur ein aktueller Trend ist.

Viele wissen es nicht, kann aber eine wichtige Information für Sie oder Ihre Kollegen sein:

"Seit dem 1. Januar 2008 wird die Förderung der Mitarbeitergesundheit zudem unbürokratisch steuerlich unterstützt. Bis zu 500 € kann ein Unternehmen pro Mitarbeiter und pro Jahr seither lohnsteuerfrei für Maßnahmen der Gesundheitsförderung investieren."

Hier können Sie einen Termin vereinbaren